Aufbrechen, Ankommen und Heimkommen

 


Erzählworkshop mit Frau Wolle/Karin Tscholl

Anfang und Ende beim Erzählen

Die ersten und die letzten Sätze einer Geschichte sind wesentliche Elemente des mündlichen Erzählens. Dafür die richtigen Worte zu finden ist eine Kunst. Der erste Satz kann wie eine Zauberformel wirken und auf magische Weise in eine andere Welt führen. Durch stimmige und starke Worte, gewachsene Rituale und Handlungen wird dieser Weg einfach. Erzähler*in und Zuhörer*in wandern dann gemeinsam und leichtfüßig in ein Märchen hinein. Am Ende der Reise braucht es den bewussten Umgang mit dem Schluss, damit die kostbaren Momente nicht verloren gehen. Es gibt zuviele Worte, wenn alles Wichtige schon gesagt ist, es gibt schräge oder offene Enden, Formeln und Rituale. In diesem Workshop befassen wir uns nicht nur mit Beginn und Abschluss einer Geschichte, sondern auch damit, was vor dem Beginn eines Märchens und nach dem Schluss geschieht, wie wir einen ganzen Erzählabend für die Zuhörer*innen anfangen und beenden, auf welche Weise wir uns selbst vorbereiten und einen Anlass abschließen. Das Verarbeiten des Erlebten gehört ebenso wie die Vorbereitung zum geglückten und beglückendem Erzählen.

Seminarleitung: Karin Tscholl

Termin: 07./08. März 2020

Seminarzeiten: Samstags von 10-18 Uhr, sonntags von 10-16 Uhr

Veranstaltungsort:  Entenbachstraße 6, München, Bayern 81541 Deutschland

Kosten: 230,00 €

Frau Wolle / Karin Tscholl
erzählt seit mehr als 20 Jahren mit großer Liebe zu ihren Geschichten und Freude an ihrer Arbeit. Das ist eigentlich das Wichtigste, das ich über mich als Erzählerin sagen kann. Dann gibt es auch noch die Zahlen, die das im ersten Satz Gesagte manchmal ein wenig fassbarer machen können:

  • geboren 1968 in Innsbruck
  • hat vergleichende Literaturwissenschaft und Germanistik studiert
  • ist seit 1995 hauptberufliche Märchen- und Geschichtenerzählerin für Erwachsene
  • hatte mittlerweile über 1400 Auftritte und hat in 14 Ländern erzählt.
  • hat sieben Bücher und eine CD veröffentlicht und davon mehr als 20 000 insgesamt verkauft
  • hat bisher drei Preise gewonnen (einen bei jedem der Wettbewerbe, an denen sie teilgenommen hat)

www.frauwolle.at

Zum Terminkalender
Hier geht’s zur Anmeldung

Kommende Seminare

5 Webinare – Märchensymbole verstehen lernen

Juni 23 . 19:00 - Juli 21 . 20:30

Webinar: Filmreif vor der Kamera

Juli 2 . 18:00 - Juli 9 . 20:00