Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Märchen erzählen vom Wesentlichen des Lebens und davon, wie erfolgreiches Leben gelingen kann. Mit Märchenbildern zu arbeiten, kann altbekannte Wege neu erschließen und ein Wegweiser für individuelle Entwicklungsprozesse sein. Wir widmen uns zwei bis drei Zauber-Märchen und machen sie über Bildbetrachtungen, Märchen-Aufstellungen und kreative Impulse erlebbar. Es geht darum, Märchen als Wegweiser zu verstehen und die Kraft der Seelenbilder für sich zu entdecken.
Am Anfang steht die Liebe oder Abneigung zu einem Märchen, die uns Aufschluss über unsere eigene Persönlichkeit geben kann. Wenn wir bereit sind die Tiefen der Märchen zu ergründen, finden wir darin unterschiedliche Aspekte unseres Seins gespiegelt. Das Märchen lässt die guten Seiten, wie die schlechten anklingen, zeigt verdrängte, unerlöste, abgespaltene Aspekte ebenso, wie eigene Kraftquellen, innere Helfer und magische Fähigkeiten. So zeigt es Lösungswege das eigene Leben mit allen Höhen und Tiefen aktiv zu gestalten.
Die Teilnehmer/innen sind eingeladen ein Zaubermärchen zur möglichen Auswahl mitzubringen, evtl. erzählt, immer aber auch mit Textvorlage. Durch die Symbolsprache der Märchen können wir einen spielerischen Zugang zu „neuen Königreichen“, erweiterte Ausdrucksmöglichkeiten beim Erzählen oder auch Handwerkszeug für Bildarbeit im sozialen und pädagogischen Kontext gewinnen.
Seminarzeiten:
Samstags von 10-18 Uhr und sonntags von 9.30-16 Uhr

Jana Raile
hat sich die Erzählkunst als Autodidaktin erobert. Bereits mit 23 Jahren machte sie sich selbständig, hat öffentliche und private Auftritte im deutschsprachigen Raum. Sie leitet Fortbildungen im Bereich Seelenbilder, Trauerarbeit mit Märchen und die Erzählausbildung
in Hannover, ZEB-Stephansstift. Starke Gestik und ausdrucksvolle Mimik sind ihr Markenzeichen. Sie baut Brücken zwischen Fantasie und Wirklichkeit, bleibt den traditionellen Geschichten treu und befreit sie doch aus ihrem verstaubten Image. Sie jongliert mit Wörtern, zaubert Bilder und offenbart gelebte Weisheit und erlebte Wahrheit im Spiegel unserer Zeit. 2017 feierte sie ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum.