Abschlussworkshop

Dauer: Vier Tage

Teilnahmevoraussetzungen: Alle Workshops im Bereich Bühnenerzähler wurden besucht und 3 Einzelcoachings wurden durchgeführt (max. ein Workshop kann nachgeholt werden)

In den vier Abschlusstagen wird es nun noch einmal  richtig intensiv. Alle Teilnehmer aus dem Bereich Erzählpädagogik kommen nun wieder zusammen. Der Fokus der letzten fünf Seminartage liegt auf den Prüfungen.

Die Bühnenerzähler-Prüfung

Die Erzähler sollen in der Lage sein 30 Minuten frei Geschichten, Märchen oder Sagen zu erzählen. Sie bereiten alles vor wie bei einem richtigen Auftritt. Es stimmt die Kleidung, die Dekoration und auch die Moderation ist gekonnt eingeübt. Zudem haben Sie eine Mappe vorbereitet, indem Sie uns Ihre Erfahrungen aus dem öffentlichen Auftritt erläutern und wie genau Sie dabei vorgegangen sind.

Im Anschluss erhalten Sie Feedback von den Teilnehmern und den Trainern.

Vertiefung einzelner Themen

Es ist jetzt auch die beste Zeit einige Punkte aus den Ausbildungen noch einmal grundlegend zu vertiefen. Es gibt nochmals intensives Stimmtraining, indem Sie die Grundlagen wiederholen und einige weiterführende Methoden kennenlernen. Sie werden weitere erzähltheoretische Einblicke erhalten, die natürlich für die Praxis herunter gebrochen sind.

Selbstverständlich nehmen wir uns auch Zeit für einen Rückblick und fassen alles Gelernte noch einmal zusammen.

Am letzten Tag soll unser Blick aber in die Zukunft gerichtet sein. Sie erfahren wie es für Sie als Bühnenerzähler nun weiter gehen kann. Wie Sie in die bestehenden Netzwerke gelangen oder selbst welche aufbauen.

Zum Terminkalender
Hier geht’s zur Anmeldung

Kommende Seminare

Schauspieltechnik für Erzähler

Oktober 8 . 10:00 - Oktober 9 . 16:00

After Work Story – online & kostenlos

Oktober 13 . 19:00 - 20:15