Erzählprogramme gestalten

Dauer: 16 Stunden

Wann: Wochenende, Samstags & Sonntags

Teilnahmevoraussetzungen: keine

 

Ziele des Seminars

In den zwei Workshoptagen erfahren Sie, wie Sie Geschichten und Märchen mit passenden Programmen für Ihre Zielgruppe aufbereiten. Sei es ein Bühnenprogramm für Erwachsene, eine Märchenwanderung für Kinder, ein bunter Nachmittag für Senioren, eine Lagerfeuererzählung für Teenager oder für spezielle Zielgruppen wie z.B. Demenzkranke.

Sie erwerben pädagogisches, didaktisches und praktisches Grundwissen zur Gestaltung von Rahmenprogrammen in Ihrer Arbeit mit Märchen und Geschichten. Dabei legen wir hohen Wert darauf, dass wir den Zuhörer in den Mittelpunkt stellen und unsere Programme auf ihn abstimmen. Ziel ist es, dass Sie konkret wissen, wie Sie für Ihre Zielgruppe Erzählprogramme gestalten können.

Das Schönste am Erzählen ist unserer Meinung nach, das gemeinsame Erleben der Geschichte. Gemeinsam auf Reisen gehen und sich mit dem Zuhörer ganz auf die neue Welt einlassen.

Inhalte des Seminars

Wir bleiben wie immer sehr praktisch in unseren Workshops und vermitteln Ihnen ein ganzes Bausteinset für Rahmenprogramme der verschiedensten Art. Wir befassen uns damit, wie Sie einen roten Faden durchgängig aufbauen. Wie Sie die passende Moderation für Bühnenveranstaltungen, z.B. für Erwachsene, finden oder die richtigen Spiele für Kinderprogramme wählen.

Sollten Sie bereits ein ganz spezielles Publikum im Auge haben, dann lassen Sie es uns wissen und wir werden gerne darauf eingehen und Ideen mit Ihnen entwickeln.

Ein Fokus liegt auf der Gestaltung von Märchenprogrammen für Kinder. Sie erfahren, welche Märchen für welches Alter geeignet ist. Wie Sie mit Gewalt im Märchen souverän umgehen und Kinderfragen spielend beantworten. Dazu gibt es einen umfangreichen Ausflug in die Welt der Kinderspiele, Zauberkisten, Schatzsuchen, Kinderlieder, der Girlanden und Glitzersteine, Hexenhüte und Buntstifte.

Natürlich ist es auch wichtig zu lernen, wie Sie Gruppen entsprechend anleiten können und sicher auftreten. Dazu geben wir immer wieder Beispiele aus dem „Erzähleralltag“ wie Sie mit Programmstörungen umgehen können. Wie z.B. „Das Märchen kenn ich schon!“ oder „Ich muss mal!“ bei kleinen Kindern. Erwachsene hingegen haben auch mal vergessen das Handy auszuschalten oder nebenan gibt es eine Fußball-Live-Übertragung. Es sind alles Situationen die immer vorkommen können, aber nichts, was uns aus der Ruhe bringt.

Zum Terminkalender
Hier geht’s zur Anmeldung

Kommende Seminare

Frau Wolle – Erzähl uns von der Liebe …

Januar 13, 2018 . 8:00 - Januar 14, 2018 . 17:00

Altes Auto in Kuba

Biographisches Erzählen

Januar 20, 2018 . 10:00 - Januar 21, 2018 . 16:00