Öffentlicher Auftritt

Dauer: 16 Stunden

Wann: Wochenende, samstags & sonntags

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahme an der Ausbildung zum Bühnenerzähler

 

Planen – üben – vorbereiten! Der erste öffentliche Auftritt

Die Vorbereitungen für Ihren ersten öffentlichen Auftritt beginnen meist mit der gründlichen Überlegung, was für eine Erzählveranstaltung gehalten werden soll. Eher für Erwachsene, Senioren oder doch lieber Kinder? Welches Motto könnte der Auftritt haben? Vielleicht möchten Sie einen weihnachtlichen Nachmittag veranstalten oder eine Gruselnacht zu Halloween? Gibt es einen Ausflug in die Natur oder lieber einen Wellnessvormittag für Damen?

Einige Teilnehmer planen ihren ersten Auftritt auch mit Kollegen aus dem Kurs. So wird die Arbeit nicht ganz so aufwendig und Sie haben ein wenig Rückhalt und stehen zu zweit auf der Bühne.

Wenn Sie sich dazu Gedanken gemacht haben, können Sie nun den passenden Ort auswählen und treffen evtl. einige Vereinbarungen mit der Leitung des Raumes. Natürlich werden Sie sich nun auch auf die Suche nach passenden Geschichten, Sagen oder Märchen machen, aber Sie wissen ja bereits, wo Sie schöne Geschichten finden können ohne übermäßig Geld in neue Bücher zu investieren.

Und dann geht es ans Lernen und ans Üben. Sie beleuchten die Figuren von allen Seiten, überlegen, wie Sie die Stimmen ausarbeiten. Vielleicht möchten Sie auch einige Requisiten in den Abend einbauen oder gleich die Handpuppe? Natürlich werden Sie sich auch Gedanken machen, was Sie bei Ihrem öffentlichen Auftritt als Erzähler am besten anziehen und wie Sie es schaffen, ohne die Brille auf die Bühne zu gehen.

Liebe zum Detail

Ist das alles geregelt, geht es in den Feinschliff der Erzählveranstaltung.

Wie sollen die Flyer für Ihren Auftritt aussehen und was soll inhaltlich alles drauf? Wo kann ich sie verteilen und wie machen ich auf meine Veranstaltung aufmerksam? Wie soll die Bestuhlung konkret sein und wie die Beleuchtung?

Sie sehen, es gibt viel zu beachten, doch bei all den Details und all den Aufgaben stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Bretter, die die Welt bedeuten

Schließlich geht es natürlich rauf auf die Bühne und Sie werden vielleicht zum ersten Mal erleben, wie es sich anfühlt dort oben zu stehen. Was für eine Freude es sein wird, die Geschichten in die Welt zu geben und Ihr Publikum in eine andere Welt zu entführen. Sie werden merken, wie sie Ihnen auf Ihrer Reise folgen. Die Zuschauer werden Ihre Helden sehen, Ihre Gefühle mitempfinden und Ihre Bilder sehen können.

Eine Teilnehmerin sagte uns einmal: „Es war, als wäre einfach die Zeit stehen geblieben und wir alle waren für eine gute Stunde in einer anderen Welt“.

Zum Terminkalender
Hier geht’s zur Anmeldung

Kommende Seminare

Frau Wolle – Erzähl uns von der Liebe …

Januar 13, 2018 . 8:00 - Januar 14, 2018 . 17:00

Altes Auto in Kuba

Biographisches Erzählen

Januar 20, 2018 . 10:00 - Januar 21, 2018 . 16:00